Youngtimer & Restaurations Blog

  • Actual situation & the future of classic bikes

    Like you al see and feel every day, costs, pricings and fee's for near anything is strongly rising this days. Transportation, real estate, fuel and electrical power raised insane and still will over the next time. So costs for labour and valuable goods can't go down in near future and currencies are losing also strongly from month to month. Getting good, old bikes gets hard and harder - completely beside the raised costs for everything becouse most markets are allready dried out, more and more private people are demanding classics at far less offered like for eg 5 years ago....

    Read more →
  • BREXIT - We still deliver to UK

    Due Brexit most dealers and couriers stopped biz and tours with and to UK. Ireland is also very hard affected becouse the former route through England gets to complicated due all the paperwork needed. But we continue delivering to UK and Ireland and allready exported a good bunch of bikes to this destinations. Our transportion company takes care on all the forms and you still get your bike comfy delivered to your door.

    Read more →
  • Pulverbeschichtung

    Hier geht es um das Für und Wider der Pulverbeschichtung. Die Pulverbeschichtung wird von vielen Originalitäts Gusseisernen abgelehnt, da diese ja nicht "original" ist und die Teile bei alten Japanern ja zumeist lackiert sind... Für mich ist eine Neulackierung auch nicht mehr original. 100% original ist ein Motorrad nur absolut unbelassen - mit der dann durch die Jahre und den Gebrauch entstandenden Optik. Man sollte da m.M. nach die Kirche im Dorf lassen und da eher die technischen Vor- und Nachteile abwägen. Ich bin ein grosser Freund von Pulverbeschichtung, da diese haltbar ist, nahezu ewig hält, die Bauteile vor dem...

    Read more →
  • Die "Bolle" - Honda CB900F Bol d'Or

    Die Bolle ist ein Meilenstein der frühen 80er und wurde 1978 als Superbike vorgestellt und mit ihr begann eine neue Ära der Super Sportler. Für die meisten von uns war sie zu jener Zeit durch Ihren Preis unerreichbar aber zumindest von nahezu jedem bewundert und stand auf der "will haben" Liste ganz weit oben.  Man sagt ihr ein grottenschlechtes Fahrwerk, einen anfälligen Motor und lebensgefährliche Bremsen nach. Aber auch schiere, für das Fahrwerk kaum handelbare Power. Meiner Meinung in jedem Punkt übertrieben. Wie jedes Fahrzeug hat sie eindeutige Schwächen wie z.B. ab ca. 20.000 KM rasselnde Kupplungskörbe, recht schwache Bremsen...

    Read more →
  • Verchromen

    Hier einer der schwierigsten und teuersten Schritte innerhalb einer Restauration in Bezug auf die Einzelteile. Es ist i.d.R. sehr schwer, überhaupt einen Galvanik Betrieb zu finden, der Einzelteile von einem Motorrad verchromt. Gründe: Galvanik Betriebe arbeiten zumeist Serien Aufträge der Industrie ab. Das zeitaufwendige aufarbeiten von Oldtimerteilen und der damit verbundene hohe Anteil an Handarbeit ist kaum lukrativ für die Galvaniken und stört ihre normalen Arbeitsabläufe.  Wenn Sie gar einen Auspuff verchromen lassen wollen kann es Ihnen passieren, daß Sie vehement vom Hof gejagt werden da der Dreck IN dem Auspuff ein ganzes Chrombad ruinieren kann. Das wechseln der Bäder...

    Read more →
  • Bremsleitungen

    Jedes Motorrad mit Scheibenbremsen hat sie - Bremsleitungen. Fahrer alter Motorräder sollten Ihnen besondere Aufmerksamkeit schenken. Bei jeder Fahrt mit ihren vielen Bremsungen wird x-mal Druck durch sie gejagt und ohne sie ist nichts mit bremsen. Das Leben eines Motorradfahrers hängt maßgeblich an den Bremsen und Reifen seines Motorrades. Wenn der Motor hochgeht ist das i.d.R. nicht lebensbedrohliches aber bei einer Bremse die versagt sieht das anders aus. Trotzdem wird ihr und ihren einzelnen Bauteilen kaum Beachtung geschenkt. Jeder Motorradhersteller der Schlauchleitungen an seinen Maschinen verbaut, schreibt einen AUSTAUSCH der Schlauchleitungen in einem Intervall von 3 - 5 Jahren vor....

    Read more →
  • Tank Reparaturen

    Tanks von alten japanischen Motorrädern sind fast immer absolute Mangelware - ebenso wie Auspuffanlagen. Beides Teile, die bei Stürzen und Umfallern Blessuren davontragen und zumeist die Teile, die als erstes nicht mehr lieferbar sind. Bei Tanks noch schlimmer - wegen qualitativ nicht sehr hochwertiger Oberflächenvergütung bei der Fertigung rosten die mit den Jahren schlichtweg durch. Das ist auch bei Tanks der Fall, die äußerlich noch Tacko aussehen. Der schönste Lack nützt nichts wenn es darunter gammelt und modert. Bei einigen Modellen wie z.B. der recht jungen Zephyr Baureihe oder den frühen GPZ UT Modellen rosteten die Tanks zum Teil schon...

    Read more →
  • Tank Entrostung

    Die Tanks unserer Omas sind Quell grösseren Ärgers und endlosem Gezicke, da nahezu jeder 20/30 jährige Tank zumindest innen in den Falzen rostig ist und durch das Alter sich auch sonstiges an Unrat und Schmutz im Tank angesammelt haben. Ein Blick durch den geöffneten Tankdeckel ist da wenig aussagekräftig - auch wenn die dann zu sehende Innenfläche schön silbrig und anscheinen rostfrei ist.    Es gibt nur sehr, sehr wenige Maschinen, die den Benzinhahn an der tiefsten Stelle des Tanks sitzen haben. Dies ist der optimale Standort für einen Benzinhahn weil so Kondenswasser, Schmutzpartikel etc. sich gar nicht erst groß...

    Read more →
  • ZRX1100R/1200R the last genuine classic "GPZ"

    I added a "new" model to my portfolio - the 1100/1200R Rex. Even if this model is far younger than the models I usualy take care off it is allready a genuine classic and the prices are raising strongly since 3 years for R models and real good samples are allready hard to find - even if there are allways plenty of Rexes on sale. She don't only share a lot of mechanical stuff and design from the old GPZ's like engine body based on the 900R engine, same bad "Darth Vader" look from front, some pretty equal colour shemes...

    Read more →
  • 1 Mile Turbo offered on Ebay for 100.000$

    Surely a very over exposed pricing but this listing is one of the signs that theway of value for the Turbo continious to go straight upwards and that a good, original Turbo is overlaning the so called high end classics from this era. Lucky who owns a good sample.

    Read more →